Modifica novità Cancella novità

Torna alla pagina precedente

Die Religion Michelangelos

Luogo: Zurigo
Data: 11.05.2010
Ora: 18:00
Categoria: conferenze
Autore/Organizzatore: nessuno

Descrizione

Was verstand Michelangelo unter Religion? Die Frage spitzt sich zu, wenn man aus zeitgenössischen Quellen erfährt, daß er aus eigener Initiative biblisch-°©‐theologische Kenntnisse erwarb, die seinem Tätigkeitsfeld an sich fremd waren. Nicht nur in der bildenden Kunst, sondern auch in seinen Gedichten finden sich immer wieder religiöse Leitbegriffe wie Sünde, Gnade, Glaube, unfreier Wille und Rechtfertigung. Wie dachte der Meister über diese fundamentalen theologischen Themen? Mit dieser Frage ist ein großes Problem verbunden. Michelangelo wurde am 6. März 1475 geboren und starb fast 4 neunzigjährig am 18. Februar 1564. Sein Leben vollzog sich zeitlich parallel zum Ausbruch der reformatorischen Bewegung, zur protestantischen Konfessionsbildung sowie zur Fixierung der Lehre der katholischen Kirche auf dem Konzil von Trient. Wie verhielt er sich gegenüber den theologischen Strömungen jener turbulenten Zeit? Data: Martedì 11 maggio 2010 Ora: 18.00 Luogo: Romanisches Seminar, Zürichbergstrasse 8, 8032 Zürich Aula: D31

Creato da Sara Alloatti il 16.03.2010.

Impressum | Sitemap